2 Mann wenden mal eben so ein tonnenschweres Trumm im Bahnhof Bergün. Jedenfalls ist das Fahrzeug gut austariert – nur wenige Zentimeter über dem Boden scheint es bei der Aktion zu schweben. Zum Schluss noch genau darauf achten, daß die Radsätze in den Schienen landen. Solche Situationen kommen einem meist nur dann vor die Linse, wenn man selber – wie die Arbeiter – recht früh auf den Beinen ist. Beispielsweise zum Kraxeln ins Gebirg' oder wie beim nächsten Beispiel "Mäher" man spät von der Bergtour zurückkommt ...
   
   
  zur Galerie